Startseite | Onlineshop | Übersicht | Barrierefreiheit | Impressum | Kontakt | AGB | Lieferbedingungen |



Hauptnavigation:


Wie entsteht ein Trend?

Wie entsteht ein Trend? Von der Idee zur Kollektion im Showroom

 

Unsere Impressionen, aktuellen Trendflyer oder die Themenwelten in den Märkten dienen vielen Floristen und Dekorateuren als Inspirationsquelle für ihre Einkäufe und Arbeiten. Im Floristikgroßhandel geht es allerdings nicht nur darum, die Trends oder Produkte von morgen vorherzusagen. Die Trends der Saison sollen schließlich auch als harmonisches Gesamtkonzept zum Kauf anregen.

 

Aber wie kommt die Kollektion der Saison eigentlich zustande, wie entsteht ein Trendthema bei trendfleur?

 

Im Teamwork mit Trendagenturen

 

Um Themenwelten zu kreieren, arbeiten wir mit namhaften Trendagenturen zusammen. Ein Beispiel dafür ist BLOOM’s. Die Agentur organisiert direkt auf den Kunden zugeschnittene Workshops, auf denen gemeinschaftlich neue Farben und Formen, Materialien und Muster erarbeitet werden. Bilder werden gesammelt, Stoffe gefühlt, Materialien getestet und Farben kombiniert.

 

Inspiration aus unterschiedlichen Quellen

 

Nicht nur die Modebranche findet ihre Inspiration quasi direkt auf der Straße. Auch wir bei trendfleur bereisen die Welt und lassen uns vom Flair fremder Städte und Länder anregen. Auf internationalen Messen, unter anderem in Italien oder Skandinavien, sammeln wir ebenfalls Eindrücke, die in unsere Themenwelten einfließen.

 

Parallel dazu macht sich unser Kreativteam auf die Suche nach Ideen und Bildmaterial. Fachzeitschriften über Mode, Architektur und Design, Floristik und Dekoration werden gewälzt, die virtuelle Welt mit ihren kreativen Do It Yourself-Portalen oder Angeboten wie Pinterest durchforstet. An klassischen Pinnwänden bündeln wir die Ergebnisse und fangen die Stimmungen ein, die in den einzelnen Themenwelten ausgedrückt werden soll.

 

So entwickeln wir für unsere Kunden individuelle Themenwelten, die zu den Lifestyles unterschiedlicher Zielgruppen passen.

 

Gibt es einen dauerhaften Trend?

 

Es gibt Themen, die jedes Jahr wiederkehren – beispielsweise das traditionelle Rot zu Weihnachten. Wir bei trendfleur wollen aber auch klassische Themen, die einfach zur Saison gehören, immer wieder anders aufbereiten und ihnen einen modernen Touch geben. In diesem Jahr konnte man dies bereits an den vielen Metallartikeln in der bunten Frühlingswelt beobachten.

 

Erfahrungswerte spielen ebenfalls eine Rolle: Was lässt sich verkaufen, was ist nur für den „besonderen Geschmack“ geeignet? Hier setzen wir auf die Erkenntnisse aus vergangenen Jahren und natürlich auf erfahrene Mitarbeiter mit dem entsprechenden Knowhow.

 

Die Entstehung des Showrooms

 

In Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten auf der ganzen Welt – unter anderem in China, Indien, der Türkei, Bulgarien, Schweden und Dänemark, Holland und Deutschland, sowie Südafrika – setzen wir unsere Vorstellungen für die kommende Saison in passende Produkte um. Aus den verschiedenen Artikeln entwerfen wir schließlich kleine Dekowelten, die eine stimmige Warenpräsentation in unserem Showroom ergeben.

 

Am 18. Juni ist es wieder soweit: Unser Showroom öffnet seine Pforten. Überzeugen Sie sich selbst und nutzen Sie die Möglichkeit, zu günstigen Vororderkonditionen für Frühjahr/Sommer 2015 einzukaufen.

 

Erste Eindrücke von unserem aktuellen Angebot finden Sie auch unter www.pinterest.com/trendfleur.


SEITENANFANG | SEITE DRUCKEN

FILIALEN

trendfleur vor Ort

SCHNELLNAVIGATION

Alles auf einen Blick